FLEX.aktuell

DATA WEEK

Nahezu das komplette FLEX.team schwitzt in dieser Woche bei der DATA WEEK in den Räumlichkeiten der Stiftungsfakultät Digitale Transformation und erweitert seine Expertise im Kontext eines zentralen Zukunftsthemas der Wissenschaft - dem Umgang mit großen Datenmengen.

Ein Dankeschön an Professor Bausch vom Laboratory for Biosignal Processing der HTWK Leipzig für die Organisation des einwöchigen Workshops!

16. bis 20. September 2019, HTWK Leipzig

FORM and FORCE

Auf dem diesjährigen Symposium der IASS wird FLEX.promovend Cristoph Dijoux in einem Vortrag über seine Forschungen zum Einfluss unterschiedlicher Flächenteilungs- und Verbindungsprinzipien auf die Tragqualität segmentierter Holz-Schalentragwerk berichten. Die Tagung unter dem Titel "Form and Force" wird eine Plattform für über 500 Architekten- und Ingenieure aus aller Welt sein, die sich wissenschaftlich und praktisch mit Fragen des architektonischen Leichtbaus beschäftigen.

7. bis 10. Oktober 2019, Barcelona (Spanien)

The laboratory

Im Rahmen eines Workshops der AA (Architectural Association London, Visiting School) an der ABK Stuttgart werden sich Fabian Eidner und Theodor Reinhardt intensiv mit dem Thema „Zukunft“ beschäftigen. Das 10-tägige Seminar zielt auf eine intensive Auseinandersetzung mit zeitgenössischen technischen, sozialen und ökonomischen Fragen im Kontext der Architektur. Bei ihrer selbst organisierten Reise werden die beiden FLEX.Hiwis finanziell durch Übernahme der Reisekosten unterstützt.

6. bis 14. September 2019, ABK Stuttgart

Das Dach der Moderne. Zollbau Merseburg

Für die "Sonderaustellung Merseburg und die Moderne: Das Dach der Moderne. Zollbau Merseburg. Konstruktion und weltweite Verbreitung" hat das FLEX.team einige Exponate aus den erfolgreich realisierten Forschungsprojekten MVK und ReFlexRoof sowie 3 Video-Clips zur Verfügung gestellt!

31. August bis 27. Oktober 2019, Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

AIV-Sommerfest

Auf Einladung des Architekten- und Ingenieurverein Leipzig e. V. gibt Professor Stahr im Rahmen des AIV-Sommerfestes unter dem Titel „ZoLinkR – Holzleichtbauforschung an der HTWK Leipzig“ einen Einblick in die Forschungsarbeit von FLEX und freut sich anschließend auf hoffentlich zahlreiche Fragen aus dem Auditorium.

29. August 2019, 19.00 Uhr, "Janik ergonomische Bürowelten", Felsenkellerstraße 1, 04177 Leipzig

HexBox Canopy

FLEX.promovend Felix Schmidt-Kleespies wird im August nach Australien reisen, um dort einen Workshop an der University of Sydney mitzubetreuen. Als Fellow der Forschungsgruppe DTC von Prof. Dr.-Ing. Christopher Robeller an der Universität Kaiserslautern war er an der vollständig digitalen Planung eines Pavillons aus über 200 geometrisch individuellen, robotisch gefertigten Bauelementen beteiligt. In 10 Tagen soll die Schalenkonstruktion aus Holz von Studierenden beider Universitäten aufgebaut werden.

11. - 16. August 2019, University of Sydney

Rapid.Tech + FabCon 3.D

Bei der diesjährigen Ausgabe der Fachmesse zu additiven Fertigungssystemen informieren unsere FLEX.mitarbeiter Martin Dembski, Theodor Reinhardt und Fabian Eidner am Saxony5-Messestand über die Entwicklung hybrider Konstruktionsstrategien zur effizenten Nutzung des Prinzips der additiven Fertigung für Knotenelemente in Stabwerkstrukturen. Zu sehen sind dort auch spannende Prototypen!

25. - 27. Juni 2019, Messe Erfurt, Standnummer: 2-401

Innovationen in der Bauindustrie

Auf Einladung der HEIL BauAkademie wird Professor Stahr im Rahmen der Veranstaltung "Innovationen in der Bauindustrie" in einem Vortrag der Frage nachgehen, wie Informationen besser auf die Baustelle transferiert werden können und welche Rolle innovativen Forschungskonzepte von FLEX für digital basierte Vorfertigungsstrategien dabei spielen können.

21. Juni 2019, 10.30 Uhr, OTTO HEIL GmbH & Co. KG, Taucha (vorherige Anmeldung erforderlich)

Angewandte Digitalisierung: FLEX ist dabei!

Zur feierlichen Eröffnung der neuen Fakultät „Digitale Transformation“ ist FLEX mit einem kleinen Stand vertreten. Wir präsentieren unsere neuesten Forschungsergebnisse zum Transfer digitaler Planungsdaten in zumeist analog dominierte Werkstattumgebungen der bautechnischen Fertigung.

19. Juni 2019, 13.00 – 16.00 Uhr, HTWK-Leipzig, Nieper-Bau

20. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz

Im Rahmen der 20. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz präsentieren Lena Salm und Sophie Seifert ihre Forschungsergebnisse zum Thema „Digitale Bauaufnahme“. Kern des Vortrags an der Hochschule Merseburg wird die Darstellung eines Konzepts zur integrierten Anwendung digitaler Datenbrillen zur geometrischen Datenerfassung in der Bestandsplanung sein.

18. und 19. Juni 2019, Hochschule Merseburg

WETTBEWERB GEWONNEN!

Mit ihrem Tragwerksentwurf WESTKURVE gewinnen Hagen Luwdig und Timm Fröhlich den Ideenwettbewerb „Kanal verquer – Gewässerquerung über den Störmthaler Kanal“, der im Herbst 2018 von der Gemeinde Großpösna ausgelobt wurde. Der Entwurf wurde im Rahmen des Wahlpflichtfachs "Tragwerksentwurf" im Masterstudiengang von Prof. Stahr und Mitarbeitern des FLEX.teams betreut.

Wir freuen uns mit den Gewinnern!

Digital bauen – Wie geht das eigentlich?

Im Rahmen der "Intensivwoche 2019" hat das FLEX.team zusammen mit Architekturstudierenden das Thema "Digitalisierung" an praktischen Beispielen getestet: unter Anwendung einer Mixed-Augmented-Reality-Brille und numerisch gesteuerten Fertigungsanlagen entstanden eine Regalwand, eine Sitzbank und individuelle Lampenschirme. Neugierig?

Hier gibt´s das Video dazu.

The living city of the future

Unsere Städte wachsen - und somit die Frage, wie wir urbane Räume in Zukunft ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig gestalten können. Um sich zu diesem Thema mit Stadtplanern, Wissenschaftlern, politischen Entscheidungsträgern und anderen Studierenden auszutauschen, nehmen Theodor Reinhardt und Fabian Eidner am Seminar "The living city of the future" in der Schwedischen Botschaft in Berlin teil.

03. Juni 2019, 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr, Schwedische Botschaft, Berlin

Zollinger - Ein Flachdach der etwas anderen Art

Der nächste große Fachaufsatz über unseren Zollingerbogen wurde publiziert: Im Sonderheft „Flachdächer“ des Ernst & Sohn Verlags erschien der Artikel „Zollinger – ein Flachdach der etwas anderen Art“ von Prof. Stahr und den FLEX.Mitarbeitern Cristoph Dijoux, Martin Dembski und Lukas Franke. Auf 6 Seiten lässt sich hier nachlesen, welche systembedingten Schwächen der Original-Zollinger-Bauweise wir eliminiert haben und welche Möglichkeiten es gibt, die Konstruktion praktisch anzuwenden.

Fit wie ein Turnschuh - beim 43. Leipzig-Marathon!

Professor Stahr schnürt mal wieder die Laufschuhe und nimmt gemeinsam mit drei Architektur-Professoren-Kollegen als Teilnehmer einer Teamstaffel über die klassische Marathon-Distanz am Sonntag, den 14. April 2019 ab 10.20 Uhr (Startzeit), am Leipzig Marathon teil. Unterstützung an der Strecke ist problemlos möglich … ;-)

14. April 2019, Start um 10.20 Uhr Am Sportforum, Leipzig

FLEX IS HIRING!

Du studierst Architektur und hast Lust das FLEX.team bei der Produktion von Video-Tutorials für die Tragwerkslehre zu unterstützen? Dann bewirb dich jetzt!

Bewerbungsfrist 15. April 2019!

Sende deine Bewerbung an Sophie Seifert oder an Professor Stahr

SDMA - Symposium für digitale Methoden in der Architektur in Düsseldorf

Im Rahmen des SDMA (Symposium für digitale Methoden in der Architektur) in Düsseldorf wird Felix Schmidt-Kleespies M.A. zusammen mit Valentin Viezens (M.Eng.) den "FAB Workshop" leiten. In diesem Workshops wird erklärt wie parametrische Entwurfswerkzeuge (in diesem Fall Grasshopper) genutzt werden können um Architekturdaten zur Steuerung von Fertigungsanlagen zu erzeugen. Felix Schmidt-Kleespies ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei FLEX und Mitglied des DTC Teams (Digital Timber Construction-Forschungsgruppe, geleitet von Prof. Robeller) an der TU Kaiserslautern.

05. bis 06. April 2019, Hochschule Düsseldorf (Pc-Pool)

„Zollinger und die Moderne“ in Merseburg

„Große Dächer aus kurzen Stäben - Neue Chancen für ein hundertjähriges Konstruktionsprinzip" lautet der Titel des Vortrages von Professor Stahr auf dem wissenschaftlichen Symposium „Zollinger und die Moderne“ in Merseburg. Inhaltlich stehen bei der Präsentation die neuesten Forschungsergebnisse aus den Projekten MVK und ReFlexRoof im Mittelpunkt. Die Fachtagung ist Teil einer Veranstaltungsreihe zu Ehren des 100-jährigen Jubiläums der Ernennung von Friedrich Zollinger zum Stadtbaurat von Merseburg.

23.03.2019 Wissenschaftliche Tagung, Ständehaus Merseburg, Oberaltenburg 2, 06217 Merseburg

Weitere Informationen zum Programm im Veranstaltungsflyer und auf den Seiten der Stadt Merseburg sowie der Website des Landesheimatbundes.

And the winner is... BEND FOLDER!

Wir starten voller Tatendrang und mit frischen Ideen ins Jahr 2019. Das erste Projekt, das wir umsetzen wollen, ist die Idee unseres FLEX.myProject-Gewinners Maximilian Geer.

Er hat sich eine Möglichkeit überlegt, wie einzelne Blätter im Format halbiert transportiert werden können, ohne diese der Gefahr des Knickens auszusetzen. Bald zeigen wir Euch hier auch die Entwürfe zur Idee, bisher bleibt alles aber erstmal topsecret!

FLEX.myProject  - Bewerbung bis 25.11.2018

• Wettbewerb für Studierende der HTWK Leipzig

• Realisiere DEIN PROJEKT

• Preisgeld 1000 €

• Wintersemester 2018/2019

• Zählt als Stegreifentwurf! 

Bewirb Dich mit DEINER PROJEKTIDEE bei FLEX.myProject!

ZoLinkR - Holzleichtbauforschung an der HTWK Leipzig, Vortrag

Die Forschungsgruppe FLEX beschäftigt sich an der HTWK Leipzig seit ca. 3 Jahren mit der Weiterentwicklung des Zollinger-Daches. Ziel der beteiligten Architekten und Ingenieure ist es, das 1923 von Friedrich Zollinger patentierte Konstruktionsprinzip so weiterzuentwickeln, dass es unter den derzeitigen wirtschaftlichen Randbedingungen konkurrenz- und anwendungsfähig wird.

Der Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Alexander Stahr zeichnet die Entwicklung der Forschungsarbeit von ersten studentisch geprägten Projekten bis hin zu verschiedenen aktuellen öffentlich geförderten, professionellen Projekten nach.

14. November 2018, 18:00 Uhr im Geutebrück-Bau, G 327

FREIKARTEN für die denkmal-Messe 2018!

Die Forschungsgruppe FLEX wird vom 8.11. - 10.11.2018 zum zweiten Mal auf der denkmal-Messe vertreten sein. Wir haben vom Veranstalter 50 Freikarten zur Verfügung gestellt bekommen und möchten (50 von) Euch einladen, uns auf der Messe zu besuchen!

Diskutiert mit uns über unseren vom Hallendach abgehängten ReFlexRoof-Demonstrator, setzt Euch die Microsoft Hololens auf und seht die „digitale Ergänzung“ (Augmented Reality) zum real vorhandenen Dachsegment mit eigenen Augen! Und natürlich gibt´s noch vieles mehr zu entdecken!

Interesse an einer Freikarte? Sendet uns eine eMail mit Betreff „Freikarte denkmal-Messe" (+ euren Namen & Seminargruppe)

Ausstellung WOODLAND SWEDEN - Zeitgenössisches Bauen mit Holz

Die Ausstellung „WOODLAND SWEDEN“ beleuchtet die Herausforderungen des modernen Holzbaus und zeigt den erreichten Stand im Umgang mit dem Werkstoff in Schweden anhand ausgewählter Projekte der letzten 5 Jahre. 

Ausstellungsdauer: 06. bis 30. November 2018, in der Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig, Gustav-Freytag-Straße 40, 04277 Leipzig

STUDIUM GENERALE BEI FLEX

Erstmals kann das Studium Generale auch bei FLEX absolviert werden. Dazu nimmst du einfach an einem FLEX.Projekt teil und sackst quasi „nebenbei“ 2 ECTS-Punkte ein. Klingt gut? Dann komm zu FLEX und werde Teil eines interdisziplinären Forschungsteams, das v.a. in den Richtungen Bauwesen und Architektur forscht. Das bedeutet aber nicht, dass du nur an unseren Projekten teilnehmen kannst, wenn du aus diesen Studiengängen kommst. Wir sind auch gespannt auf Mithilfe aus anderen Bereichen.

Mehr Infos erhältst du im Flyer und hier (bei Nummer 82). 

...deine Bewerbung schicken!

Wir suchen einen Informatikstudenten zur App-Programmierung.

Du hast Lust?! Dann schreib uns einfach...

Deine Bewerbung an: Lena Salm

oder an: Sophie Seifert

FLEX IS HIRING!

Wir suchen ab sofort engagierte, wissbegierige und kreative Unterstützung für unser Team! Wenn du dir vorstellen kannst ab Oktober 2018 FLEX, das interdisziplinäre Forschungsteam der HTWK Leipzig, zu unterstützen, dann melde dich so schnell wie möglich bei uns!

Hier findest du alle wichtigen Infos!

FLEX bei der denkmal-Messe 2018!

Die Forschungsgruppe FLEX wird in diesem Jahr auf der denkmal-Messe ihre neuesten Ergebnisse und Entwicklungen zu ressourcensparenden Holz-Brettrippenkonstruktionen für Hallendächer präsentieren. Vor zwei Jahren wurden die Wissenschaftler um Prof. Alexander Stahr für diesen Forschungsansatz auf der Messe mit der Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa ausgezeichnet.

denkmal-Messe Leipzig, 8. bis 10. November 2018

FLEX bei der IWKM 2018

Martin Dembski wird in einem Vortrag im Rahmen der IWKM 2018 (Interdisziplinären Wissenschaftlichen Konferenz Mittweida 2018) die von FLEX gewonnenen Erkenntnisse zur additiven Fertigung von konstruktiven Knotenelementen im architektonischen Bereich vorstellen. Diese Erkenntnisse konnten im Zuge des ParaKnot3D Projekts und darüber hinaus gesammelt und erweitert werden.

24.-25. Oktober 2018, Hochschule Mittweida

Research Culture in Architecture - RCA2018

Auf der internationalen Konferenz RCA2018 wird Cristoph Dijoux den ParaKnot3D mit seiner Planung und den angewandten Methoden zur Formfindung vorstellen. Besonderes Augenmerk liegt auf der Frage wie die Anwendung "gleichlanger" Papierstrohhalme in der Netzstruktur des Pavillon möglich ist.

27. - 28. September 2018, TU Kaiserslautern

Lange Nacht der Wissenschaften 2018 an der HTWK Leipzig

Zur Langen Nacht der Wissenschaften präsentiert FLEX die neuesten Ergebnisse der Forschungsarbeit zur Entwicklung und Anwendung digitaler Technologien in der Architektur. Ausgestellt werden innovative Lösungsansätze für ressourceneffiziente und ästhetische Hallendächer aus Holz. Jeder der gerne mal selbst ein gekrümmtes Stabwerk im Modellmaßstab bauen möchte kann sich bei diesem Event mit digital-gefertigten, modularen Elementen unter unserer Anleitung ausprobieren! Wir freuen uns auf euch!

22. Juni 2018, 18 - 24 Uhr, HTWK Leipzig

FLEX bei facebook!

Endlich ist es soweit! Wir sind bei facebook und halten euch hier regelmäßig auf dem Laufenden über unsere Projekte, anstehende Termine, neue Ideen und was uns sonst so bewegt... Schaut vorbei!

Kreative Köpfe gefunden!

Wir haben ein Team zusammengestellt und arbeiten nun auf Hochtouren an einem "abgefahrenen" Entwurf für das diesjährige Akkuschrauberrennen. Wir sind gespannt! Ihr auch? Dann schaut bald wieder auf dieser Seite vorbei oder besucht unsere Facebook-Seite!

09. Juni 2018, Akkuschrauberrennen in Hildesheim

Holzwerkstoffplatten: Ihre Hilfe ist gefragt

Auf dem Weg zu einem neuen spannenden Forschungsprojekt konnte die Unterstützung der renommiertesten Holzbau-Fachzeitschrift im deutschsprachigen Raum gewonnen werden. Noch bis zum 31.01.2018 ist die Teilnahme an einer Umfrage möglich mit der Manuel Pietzsch versucht, Erkenntnisse über die Sicht der potenziellen Anwender in Bezug auf die Projektidee zu evaluieren.

Umfrage bis 31.01.2018

SCHÜCO Window Lab Workshop

Auf Einladung eines der weltweit führenden Anbieters von hochwertigen Fenster-, Tür- und Fassadensystemen aus Aluminium, Kunststoff und Stahl nimmt Prof. Stahr an einem In-House-Workshop teil. Debattiert wird dabei in kleinem Kreis über die Zukunft des Fensters bzw. der Fassade im Kontext der sich schnell verändernden Anforderungen an die Hülle von Gebäuden.

10. November 2017, Berlin

Designers`Open 2017

Das FLEX.team ist zum 5. Mal dabei und zeichnet verantwortlich für den offiziellen Stand der HTWK Leipzig auf dem Designfestival!

20. - 22. Oktober 2017  Kongresshalle am Zoo, Leipzig

INTERFACES architecture.engineering.science

Cristoph Dijoux und Lukas Franke werden in zwei getrennten Vorträgen auf der Jahrestagung der IASS (International Association of Shell and Spatial Structures) an der Hafencity Universität Hamburg die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit auf dem Gebiet ressourceneffizienter Konstruktionen des Holzbaus vorstellen.

25. - 28. September 2017, Hafencity Universität Hamburg

TECHNOLOGIE SYMPOSIUM - KOBRA Formen GmbH

Im Rahmen des TECHNOLOGIE SYMPOSIUMS "Design durch Form" der KOBRA Formen GmbH hält Professor Stahr am 13.09.2017 einen Vortrag zum Thema "Architektur: Synergien von Wissenschaft und Wirtschaft".

13. - 14. September 2017, KOBRA Formen GmbH, 08485 Lengenfeld

FLEX.paddeltour

Das FLEX.team erkundet im Kanu die Leipziger Gewässer. Außerhalb der sonstigen Büroatmosphäre sollen das Wir-Gefühl gestärkt und neue Ideen geschmiedet werden. Die „Paddelsachsen“ (Abteilung Kanu der SG Motor Leipzig West e.V.) bieten uns mit ihrem Vereinsheim eine „Homebase“ für ein Abendessen vom Grill sowie ein anschließendes Lagerfeuer bis in die Nacht.

12.09.2017, Vereinsheim SG Motor Leipzig West e.V., Abteilung Kanu

Ausstellungskatalog erschienen!

Die Zeit des Wartens hat ein Ende! Mit einigem Zeitverzug zur erfolgreichen Ausstellung „Das Zollingerdach – weniger ist… Zukunft“ liegt nun der Ausstellungskatalog in gedruckter Form vor. Die unterschiedlichen Aktivitäten des FLEX.teams rund um das Thema werden darin auf 24 Seiten dargestellt. Der Katalog kann zum Preis von 24 Euro (zzgl. Versand) über die Galerie Mutter Fourage erworben werden.

11.08.2017, Berlin

KUKA KR60-HA

Lang ersehnt ist er nun endlich da! Ein Industrieroboter von KUKA, einem der weltweit führenden Hersteller von Robotik sowie Anlagen- und Systemtechnik, bildet das künftige Herzstück unseres in Planung befindlichen FLEX.labs. In diesem sollen ab Anfang 2018 anwendungsbezogene Forschungen zur gezielten Integration rechnergestützter Fertigungsprozesse in der Vorfertigung bautechnischer Elemente und Bauteile untersucht werden.

27.07.2017, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

25 Jahre HTWK Leipzig

Bei der offiziellen Hochschulgeburtstagsfeier hält Professor Stahr im Rahmen eines "Bildungsbrunch" auf der Freiluft-Bühne vor der Hochschulbibliothek einen 10-minütigen Vortrag zum Thema: "Bauen als Motivation! Interdisziplinäre Projekte weiten den Horizont" und thematisiert dabei den Wert der gemeinsamen, interdisziplinären Projektarbeit als eines der Kernmotive von FLEX.

14.06.2017, vor der Hochschulbibliothek (Gustav-Freytag-Straße, 04277 Leipzig)

Lipsia-e-Motion 2017

Auf Einladung der Organisatoren Lutz und Katrin Förster ist das FLEX.team mit dem sPRINTer zu Gast bei der 2017er Ausgabe der "Elektromobilitätsrallye im Herzen Deutschlands". Nach dem Bruch des Korpus kann man unser Gefährt zwar nicht in Aktion bewundern, dafür aber auf dem eigens gebauten Podest alle Details ganz genau unter die Lupe nehmen.

09.-11. Juni 2017, Westwerk Leipzig (Karl-Heine-Straße 93, 04229 Leipzig)

Fabmaker Bildungsdrucker

Auch dank eines großzügigen finanziellen Entgegenkommens des Braunschweiger Start-Ups „Fabmaker“, beginnt heute die FLEX.forschung in Sachen 3D-Druck in Architektur und Bautechnik. Das Gerät mit einem Bauraum von 30 x 30 x 30 cm markiert gleichsam den Start unseres Projekts „FLEX.lab“, bei dem ein Experimentallabor für rechnergestützte Fertigungstechniken und –Werkzeuge entstehen soll. Der Drucker verfügt über zahlreiche interessante Features und dient zunächst vorrangig dazu, den digitalen Planungsprozess verstehen zu lernen sowie geometrisch komplexe Bauteile im Modellmaßstab herzustellen.

02.02.2017, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig