Hannes Löschke

Hannes Löschke hat sich seit seiner Kindheit mit Technik und Computern auseinandergesetzt. Er studierte bis 2006 an der Technischen Universität Dresden Elektrotechnik mit dem Fachschwerpunkt Akustik. Nach einiger Zeit am Institut für Musikinstrumentenbau in Zwota zog es ihn nach in seine Geburtsstadt Leipzig zurück. Dort kommt er als selbständiger Ingenieur für Akustik regelmäßig mit Bauingenieren und Architekten in Kontakt. Folgerichtig schließt sich das Studium der Architektur an der HTWK Leipzig an. Das große Interesse für die IT und den damit verbunden Chancen und Perspektiven im Bauwesen traf dort auf die Tools McNeel Rhinoceros und Grasshopper. Mit der Berufung von Alexander Stahr an die HTWK kam über den ParametricDesignWorkshop und die ersten FLEX.Projekte LizardCloud und ZoLinkR der gemeinsame Stein ins rollen.