Prof. Dr.-Ing. Alexander Stahr

Alexander Stahr (*1973) ist promovierter Bauingenieur und seit 2010 Professor für Tragwerkslehre an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) in Leipzig. Kernanliegen seiner schwerpunktmäßig im Studiengang Architektur angesiedelten Lehre ist die Vermittlung eines Gefühls für den Kräftefluss in Konstruktionen mit Hilfe der (bildhaften) Methoden der grafischen Statik sowie durch Anwendung digital-parametrischer Werkzeuge.

Stahr ist Initiator und Ideengeber des FLEX-Projekts, welches das Ziel verfolgt konstruktiv interessierte und gedanklich offene Studierende der HTWK Leipzig zur Zusammenarbeit in interdisziplinären, forschungsnahen Projekten zu motivieren und damit eine übergreifende, unabhängige, themenoffene Spitzenförderung zu etablieren.

Basierend auf seiner Dissertation zur konstruktiven Optimierung variabel gekrümmter Stahl-Glas-Konstruktionen fokussiert sich seine Forschungsarbeit vor dem Hintergrund des Wissens um die Energie- und Rohstoffreserven der Erde auf der Basis eines zutiefst in ihm verwurzelten Verantwortungsgefühls für kommende Generationen auf das Thema des ressourcensparenden Bauens durch Nutzung natürlicher geometrischer Krümmungseffekte.

Stahr ist Vater von fünf Kindern, liest und joggt gern und lebt in Leipzig.

Curriculum vitae

Prof. Dr.-Ing. Alexander Stahr

verheiratet, fünf Kinder

1973geboren in Bad Frankenhausen am Kyffhäuser
1989-1992Berufsausbildung mit Abitur (Baufacharbeiter)
1993-1998Studium des Bauingenieurwesens, Bauhaus-Universität Weimar
1999-2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Architektur, Professur Tragwerkslehre (Prof. Dr.-Ing. Jürgen Ruth)

Lehrtätigkeit (Vorlesungen, Seminare, Exkursionen)

Forschung (Konstruktive Optimierung geometrisch komplexer Stabnetze zur Realisierung doppelt gekrümmter, hochtransparenter Fassaden mit Hilfe parametrischer Entwurfs- und Simulationswerkzeuge)

Promotion zum Doktor-Ingenieur

Fachstudienberater Studiengang „archineering“, Mitglied des Fakultätsrates

2008-2010

Projektingenieur

B + G Ingenieure Bollinger + Grohmann GmbH, Frankfurt am Main

2010

Projektleiter

Staupendahl & Partner Bauplanungsgesellschaft, Leipzig/Dresden/Weimar

2010-heute

Hochschullehrer, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften, Professur Tragwerkslehre

Lehrtätigkeit (Vorlesungen, Seminare, Exkursionen)

Forschungsarbeiten zur Entwicklung innovativer Strategien für ressourceneffiziente Konstruktionen in Architektur und Bautechnik

Leiter der Nachwuchsforschergruppe FLEX (Forschung.Lehre.Experiment)

Initiator des studentischen Forschungsnetzwerks FLEX

Mitglied des Fakultätsrates, Mitglied des Prüfungsausschusses, Forschungskoordinator

außerdemMitglied DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gGmbH (Stammzellenspender 2011), Mitglied KiO Kinderhilfe Organtransplantation (Organspender 2009)